Neues Kunstherz in Entwicklung.


Beginnend mit Robert Jarvik und Team, später Ake Senning in Zürich hat das Kunstherz über die Jahrzehnte weitere Fortschritte gemacht.

Neue besser leisungsfähige Lithiumbaterietechnik mit Colibri-Konsatoren Graphenisolatoren, Nanoschaltkreise und ein besseres immunologisches Verständnis machen einen erneuten Versuch möglich.

Führend scheint mittlerweilen das Texas heart Institut zu sein.

Bildern und Details sind auf www.syncardia.com einsehbar.

Advertisements

Über hinterauer

Pensionated Radiologist, interested in Green Chemistry, Technology, Environment and Share | var addthis_config = {"data_track_clickback":true}; nce.
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Energie, Deutsch, English, Medizin Allgemein, Radiologie, Wissenschaft, Zukunft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s