Eine der 2 Möglichkeiten: THORIUM Molten-Salt Reactor [LFTR] – The Future of Energy by Gordon McDowell — Kickstarter


THORIUM Molten-Salt Reactor [LFTR] – The Future of Energy by Gordon McDowell — Kickstarter.

Die 2. Möglichkeit ist radioaktiven Abfall zu verwerten: Entsprechende Auflagen bezüglich Abkapslung, Dichtigkeit, Kontrolle und Laufzeit (Materialermüdung) sind natürlich Voraussetzung für eine Nutzung, deren Wirschaftlichkeit allerdings zu hinterfragen ist.

Abbaustopp für Radioaktivität in Form von Erzen, wie z.B: „Yellow Cake“ wäre die Grundvoraussetzung. Unter Fortschreibung der bisherigen Politik ist die bessere Nutzung der Abfälle, engere Kontrolle und Überwachung sowie intensive wissenschaftliche Aufarbeitung eine Grundvoraussetzng für eine überhaupt lebenswerte Zukunft.

Eine kostendeckende Abfallbesteuerung von mindestens 5€ pro KW ist die Grundvoraussetzung.

Advertisements

Über hinterauer

Pensionated Radiologist, interested in Green Chemistry, Technology, Environment and Share | var addthis_config = {"data_track_clickback":true}; nce.
Dieser Beitrag wurde unter Chemie, Deutsch, English, Wissenschaft, Zukunft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eine der 2 Möglichkeiten: THORIUM Molten-Salt Reactor [LFTR] – The Future of Energy by Gordon McDowell — Kickstarter

  1. hinterauer schreibt:

    Gleiches gilt für Zirkonium. Auch hier gibt es die Möglichkeit einer Weiterverwertung. Wichtig ist, daß man sich auch bei der stark militärisch vermengten Nuklearindustrie, auch die Effizienzfrage in Abhängigkeit von der Halbwetszeit und spezifischen Absorbtionswirkung (in Sv) auf alle Lebewesen stellt.

  2. rudolfhinterauer schreibt:

    Right now I´d prefere the H2-global and other renewable and free energies.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s